image description
Foto:

Kommunikation + Design Andrea Bawiedemann

Bezirk Mittelrhein

Der Organisationsbereich des Bezirkes Mittelrhein erstreckt sich über eine Fläche von 5.782 qkm mit acht Landkreisen und ist damit räumlich weitgehend identisch mit dem ehemaligen Regierungsbezirk Koblenz. In 91 Betrieben, die zu den Industriegruppen Bergbau, Chemie, Kunststoff, Kautschuk, Papier, Keramik, Glas, Feuerfest, Säureschutz, Rohstoffe und Leder gehören, sind 13.554 Arbeitnehmer beschäftigt. Mit 11.189 Mitgliedern ist der Bezirk Mittelrhein die drittgrößte Arbeitnehmer-Organisation in der DGB-Region Koblenz.  weiter

  • image description11.04.2019
  • Medieninformation

Bezirksleiterwechsel bei der IG BCE im Bezirk Mittelrhein

Foto: 

Udo Weißwange-Kolb

„Ich freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen des Bezirksvorstandes“, so Hans-Joachim Gerloff, frisch gewählter Bezirksleiter der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE)  weiter

  • image description06.03.2019
  • Medieninformation XXII-56

Tarifeinigung bringt Beschäftigten im Schnitt 4,2 Prozent Plus

Foto: 

Christian Burkert

Nach einem 18-stündigen Verhandlungsmarathon haben sich IG BCE und Papierarbeitgeber am frühen Mittwochmorgen in Hannover in der zweiten Verhandlungsrunde auf ein Tarifpaket geeinigt.  weiter

Forderung aufgestellt

Foto: 

iStockphoto/Gabriela Schaufelberger

Für die rund 40.000 Beschäftigten in der Papierindustrie hat gestern (15. Januar) die Tarifrunde 2019 begonnen. Die Bundestarifkommission der IG BCE stellte in Offenbach ihre Forderung auf, die eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um 5,5 Prozent, die überproportionale Erhöhung der Ausbildungsvergütungen sowie die Verdopplung des Urlaubsgeldes vorsieht.  weiter

Höhere Vorsorgezahlungen absetzbar

Mit dem Abschluss eines Basis-Rentenvertrags (der so genannten Rürup-Rente) können sich insbesondere Selbstständige eine private Altersvorsorge aufbauen und damit Steuern sparen. Ähnlich funktioniert das mit freiwilligen Beiträgen in die gesetzliche Rentenkasse oder mit Beiträgen zum Ausgleich von Rentenabschlägen, die ältere Arbeitnehmer in die Rentenkasse einzahlen können.. 2019 gelten dabei günstigere Regeln.  weiter

Rentenangleichung Ost-West geht weiter

Spätestens ab Juli 2024 soll die Rente in ganz Deutschland einheitlich berechnet werden. Eine weitere Stufe der Anpassung der Ost-Renten auf West-Niveau wird am 1.7.2019 in Kraft treten.  weiter

Mehr Mütterrente für Millionen

Foto: 

Knipserin/Fotolia

Die so genannte Mütterrente wird für Zeiten der Erziehung von vor 1992 geborenen Kindern nochmals aufgebessert. Dem erziehenden Elternteil werden nun 2,5 Entgeltpunkte (EP) pro Kind zugestanden.  weiter

Nach oben